[Absolventenservice]      [Medizinerservice]      [Vorsorge]      [Kapitalanlage]
Das Unternehmen
Finanzplanung
Kapitalanlagen
Leasingfonds
Schiffsbeteiligungen
Aktieninvestments / Aktienfonds
Private Equity / Venture Capital
Lebensversicherungsfonds
Container-Investionsprogramme
Medienfonds
Immobilienfonds
Neue Energien
Rentenfonds, Corporate Bonds, Bundesschatzbriefe
Altersvorsorge
Versicherungen
Medizinerservice
Erben / Schenken
Absolventenservice
Seminarservice
Partner / Links
Kreditbesorgung / Bankenmediation
Finanzierungskonzepte
Kontakt

Schiffsbeteiligungen
 

Gott muss ein Schiffseigner gewesen sein. Er platzierte die seltenen Rostoffe weit weg von dem Ort, wo sie gebraucht werden und bedeckte zwei Drittel der Erde mit Wasser.

(Erling Naess, norwegischer Reeder)

Über 70% der Erde sind mit Wasser bedeckt. Aus diesem Grund sind und bleiben Schiffe das Massen-Transportmittel im Zeitalter der Globalisierung. Der Anleger partizipiert an dem kontinuierlich wachsenden Transportaufkommen, das zu 95% über die Seeschifffahrt abgewickelt wird.

Nach einem zyklischen Tief sind die Charterraten in den vergangenen Jahren in allen Größenklassen stark gestiegen und haben in einigen Bereichen neue Höchststände erreicht. Aufgrund der starken Wirtschaftsentwicklung in Asien, insbesondere in den bevölkerungsreichsten Staaten China und Indien, übersteigt die weltweite Nachfrage nach Transportkapazitäten derzeit das Angebot bei weitem. Diese Situation wird sich auch in den nächsten Jahren nicht wesentlich ändern. Unseres Erachtens werden Schiffsbeteiligungen weiterhin ein sehr attraktives Investment darstellen.

Derzeit sind die Ausschüttungen in der Betriebsphase das entscheidende Anlagekriterium, während in der Vergangenheit die negativen steuerlichen Ergebnisse in der Investitionsphase im Vordergrund standen. Der Gesetzgeber hat der deutschen Seeschifffahrt mit der Tonnage-Besteuerung die Möglichkeit eröffnet, Ausschüttungen nahezu steuerfrei vereinnahmen zu können. Bei der Auswahl von geeigneten Angeboten achten wir insbesondere auf eine dem Schiffstyp und der -größe angemessene Anfangsbeschäftigung, einen nachvollziehbaren Kaufpreis, eine realistische Kalkulation und eine solide und währungskongruente Finanzierung.

Die Ausschüttungen liegen zwischen ca. 7-18% und sind durch die Tonnagesteuer weitgehend steuerfrei. Die Laufzeiten betragen 12-20 Jahre.

Wir helfen Ihnen gerne bei der Auswahl der geeigneten Schiffsbeteiligung!


E-Mail an CapCon | Terminwunsch | Anschriftenänderung | CapCon Praxenbörse |
Online-Versicherung | Aktuelles | Seminare | Wegbeschreibung | Tell a Friend